wüstenrot

Termingeld Flex von der Wüstenrot

4. Dezember 2012

Die Wüstenrot ist die älteste Bausparkasse Deutschlands. Sie wurde im Jahr 1921 gegründet. Damals galt sie als „Gemeinschaft der Freunde“ und hatte ihren Ursprung in dem Dorf Wüstenrot bei Heilbronn. Die Idee „Hilfe zur Selbsthilfe“ wurde damit zum Durchbruch verholfen. Auch heute noch, kann die Wüstenrot mit attraktive Bauspartarifen und Darlehensangeboten ihre Kunden begeistern.

Anlageformen bei der Wüstenrot

Nur eine Bausparkasse ist die Wüstenrot schon lange nicht mehr. Viele Anlageformen stehen für die Kunden bereit. Ob Tagesgeld, Festgeld oder Termingeld für jeden ist das passende Produkt dabei. Riester Rente und Versicherungen gehören ebenfalls zur Produktpalette.

Termingeld Flex

Ein weiteres interessantes Angebot der Wüstenrot ist das Termingeld Flex. Durch eine einfache Gestaltung können sich Kunden attraktive Zinsen sichern. Ebenso besteht die Möglichkeit, vor Ablauf der vereinbarten Laufzeit eine Sonderverfügung vorzunehmen. Das bedeutet, man kann früher über das Geld verfügen und es sofort entnehmen. Die einzige Voraussetzung hierfür ist, dass die Mindesteinlage auf dem Festgeldkonto bleibt. Der Mindestanlagebetrag beträgt 5.000 Euro.  Die Kontoführung ist dabei völlig kostenlos. Ebenso fallen bei der Sonderverfügung keine Kosten an. Sollte der Kunde von der Sonderverfügung Gebrauch machen, darf er sich über eine verzinste Sonderverfügung freuen, denn der vorzeit entnommende Betrag wird für die Liegedauer zu einem bereits vorher vereinbarten Rückfallzins verzinst.

Auch die Einzahlung gestaltet sich sehr komfortabel. So kann man entweder bei Überweisung oder Einzugsermächtigung das Geld auf sein Termingeld flex-Konto transferieren. Noch interessanter sind hierbei die Zahlungsmodalitäten. So hat man die Wahl zwischen einer Einmalzahlung und einer Mehrfachzahlung. Einmalzahlung bedeutet, dass der Anlagebetrag in einer Summe auf das Termingeldkonto eingezahlt wird. Bei der Mehrfachzahlung hat der Kunde bis zu 14 Tage Zeit, beliebig oft Einzahlungen auf das Termingeld vorzunehmen. Ab der ersten Einzahlung beginnt bereits die Laufzeit der Anlagedauer und wird somit auch sofort verzinst.

Attraktive Zinsen beim Termingeld Flex

Das Termingeld Flex bei der Wüstenrot ist durch seine attraktiven Zinsen und seiner hohen Maximaleinlage bei Sparern sehr beliebt. Es gibt eine hundertprozentige Einlagensicherung für Kundengelder in Höhe von bis zu 125,86 Millionen Euro. Wer also sein Geld für zwölf Monate oder länger anlegen möchte, ist hier gut aufgehoben. Wichtig sind hier daher die Staffelungen der Zinsen, die sich wie folgt zusammensetzen:

12 Monate: 0,55% p.a.
24 Monate: 0,77% p.a.
48 Monate: 1,11% p.a.

Der Rückfallzins (bei Sonderverfügung) beträgt 0,33% p.a..
Die Konditionen sind gültig für einen Anlagebetrag von mindestens 5.000 Euro bis zu einer Maximalsumme von 1 Mio. Euro.

Tagesgeldkonten vergleichenFestgeldkonten vergleichen


Schlagworte:  - -