vw

Volkswagen Bank schafft neuen Konditionen im März

30. März 2012

Volkswagen Bank schafft neuen Konditionen im März

Das attraktive Sparen haben viele Bankkunden für sich entdeckt, indem Sie die unterschiedlichen Anbieter miteinander verglichen haben. So bieten sich nicht nur die besten Konditionen, sondern auch der attraktivsten Service. Die VW Bank nimmt einen sehr guten Platz in den Serviceleistungen ein, denn das Tagesgeldkonto dieses Anbieters schafft für den Kunden nicht nur annehmbare Rendite, sondern auch eine monatliche Zinsgutschrift. Der Zinseszinseffekt setzt somit ein. Die monatlichen Zinsen werden demzufolge mit dem aktuellen Vermögen verzinst, die Rendite sind höher als bei Anbietern, die eine jährliche Verzinsung anbieten. Man hat es sich bei dieser Bank zur Aufgabe gemacht, die Kundenwünsche und Bedürfnisse ernst zu nehmen. Die Sparmodelle sind dementsprechend gestaltet worden.

Am 30. März 2012 ist Stichtag

Doch bleibt an dieser Stelle gerade die Veränderung der Zinssätze erwähnt, denn diese senken sich zusammen mit der Audi Bank zum 30. März 2012. An diesem Stichtag kann der Kunde nur noch 1,50 % p.A. auf das Vermögen des Tagesgeldkontos verbuchen. Da mögen die Serviceleistungen der VW Bank noch so gut sein, aber die Zinssätze sind leider sehr gering im Vergleich zu höheren Sätzen bei 1,75 % p.A. vor dem Stichtag.

Attraktive Zinssätze für Neukunden bei VW Bank

Dabei wird aber den Neukunden ein äußerst attraktives Angebot bereitet. Denn wenn man ein Tagesgeldkonto zum jetzigen Zeitpunkt eröffnet, sichert man sich die Zinssätze von 2,50 % p.A., diese bleiben bis zum 01. Juli 2012 erhalten, bevor diese auf die aktuellen Sätze fallen. Dadurch sichert sich die VW Bank  eine vorzügliche Stellung im Tagesgeld Vergleich. Komplettiert wird dieses Neukunden Angebot mit den monatlichen Verzinsungen. Ein Kunde schafft es also bei der VW Bank bei Tagesgeld hohe Rendite zu erzielen.

Alle Serviceleistungen im Überblick:

-       2,50 % p.A. bei Neukunden bis zu 50.000 €
-       ab 50.000 € liegt Zinssatz bei 1,50 p.A.
-       keine monatliche gebühr
-       monatliche Verzinsung
-       Einlagensicherung schafft hohe Sicherheit
-       Online Kontoführung
-       Flexibler Zugriff auf das eigen Vermögen

Es bleibt erwähnt, dass dieser vorzügliche Zinssatz von 2,50 % p.A. nur bei einem Vermögen bis zu 50.000 € für den Kunden greift. Bei einer höheren Summe kommt der Zinssatz von 1,50 % p.A. zum tragen. Bestandskunden nutzen den Zinssatz von 1,50 % p.A. weiterhin.

Tagesgeldkonten vergleichenFestgeldkonten vergleichen


Schlagworte:  - -