comdirect

Tagesgeld plus Girokonto und Startguthaben bei der Comdirect

27. Oktober 2008

Zum 27.10.2008 wurde bei der Comdirect ein interessantes Angebot ins Leben gerufen. Das Girobundle wird jetzt immer lukrativer, da die Banken eine Menge Boni zu bieten haben. Die Comdirect bietet somit ein Tagesgeldkonto an, welches mit unglaublichen 5,00 Prozent Zinsen vergütet wird und gleichzeitig ein Girokonto mit einem satten Startguthaben von 75 Euro. Das Girokonto dient gleichzeitig ist Verrechnungskonto für die Zinsausschüttungen des Tagesgeldkontos. Diese Aktion läuft bis zum 31.12.2008, so dass auch Spätentscheider bis zum Ende des Jahres Zeit haben über dieses Angebot nachzudenken und das Girobundle zu nutzen. Doch damit genug, denn wer sich für dieses Angebot entscheidet, bekommt von der Bank jeden Monat einen Euro extra gutgeschrieben. Das Girokonto, wie auch das Tagesgeldkonto sind vollkommen kostenlos und können über das bequeme Onlinebanking selbst verwaltet werden.

Zinseszinseffekt nutzen
Der Kunde erhält zu seinem Girokonto auch gleich eine kostenfreie EC-Karte und bei vorliegender Bonität auch gleich noch eine VISA-Karte – ebenfalls kostenfrei. Damit ist das Abheben von Bargeld weltweit möglich und zwar bei Automaten, die mit dem Cash Group Zeichen ausgestattet sind. Das Guthaben auf dem Tagesgeldkonto ist zudem jederzeit verfügbar. Wer dringend ein paar Euro benötigt, weil das Girokonto leer ist, der bucht einfach den gewünschten Betrag vom Tagesgeldkonto auf das Girokonto. Bei einem Bundle-Angebot ist dies zudem sehr einfach, denn das Tagesgeldkonto unterscheidet sich nur mit einer Ziffer zum Girokonto. Mit ein paar Klicks ist die Umbuchung erledigt. Das Abheben von Geld über einen Geldautomaten ist für ein Tagesgeldkonto nicht vorgesehen, daher muss zwingend eine Umbuchung erfolgen. Die Zinsauszahlung vom Tagesgeldkonto erfolgt vier Mal im Jahr, so dass auch der Zinseszinseffekt eintreten kann, sobald der Kunde diese Zinsauszahlung direkt wieder auf das Tagesgeldkonto bucht.

Tagesgeldkonto läuft dem Sparbuch den Rang ab
Die ING DiBa hat zudem keine Mindesteinlage vorgesehen, so dass auch monatliche Sparraten via Dauerauftrag übertragen werden können. Der Kunde kann aber auch selbstverständlich einen größeren Betrag einzahlen. Da die 5,00 Prozent für das erste halbe Jahr garantiert werden, lohnt sich dieses Angebot besonders für die sogenannten Tagesgeldhopper. Diese sahnen hier gleich doppelt ab, da sie auch das Startguthaben für das Girokonto mitnehmen können. Das Tagesgeldkonto hat sich darüber hinaus auf dem Markt derart etabliert, das es dem Sparbuch den Rang abläuft. Besonders Kinder und Jugendlichen können hier ihr Erspartes oder die Geldgeschenke jederzeit einzahlen. Die Eltern haben dadurch noch einen Steuervorteil, der auf der Homepage der Bank oder auch durch einen Mitarbeiter näher erläutert werden kann.

Tagesgeldkonten vergleichenFestgeldkonten vergleichen


Schlagworte:  - -