bank-of-scotland

Die Bank of Scotland verändert die Zinssätze im November

25. November 2011

Das Festgeldkonto bietet seit Jahren ein der sichersten Wertanlagen. Der Kunde konnte hohe Renditen erzielen und so das eigen Vermögen durch die lukrativen Zinssätze steigern. In den letzten Monaten ist es schon oft vorgekommen, dass die Zinssätze verringert wurden. So ist es erfreulich, dass eine Bank der negativen Entwicklung momentan noch die Stirn bietet. Die Sparer können noch relativ hohe Renditen erzielen, wenn diese bei der Bank of Scotland nach dem 25. November 2011 ein Festgeldkonto abschließen. Fakt ist: Andere Banken haben in den letzten Wochen ihre Zinssätze gekürzt und dies wird möglicherweise auch die Bank of Scotland ereilen. Für den Neukunden bedeutet dies, schnell zu agieren und durch einen Vergleich hohe Zinssätze sichern.

Bank of Scotland sichert sich  Spitzenzinssätze beim Festgeld

Natürlich schwanken die Zinssätze mit den Laufzeiten und Anlagesummen bei der Bank of Scotland wie auch bei anderen Anbietern der Festgeldkonten. So haben sich bei einer Laufzeit von einem Jahr noch keine Änderungen ergeben. Wohingegen bei einer zweijährigen Laufzeit der Zinssatz um 0,25 % p.A. nach oben schießt und bei einer dreijährigen Laufzeit ein Zuwachs von 0,20 % p.A. zu verzeichnen ist.

Der Überblick der Zinserhöhungen:

2 Jahre Laufzeit:
-       3,45 Prozent p.A. (jährliche Zinszahlung)
-       3,50 Prozent p.A. (monatliche Zinszahlung)
3 Jahre Laufzeit:
-       4,00 Prozent p.A. (jährliche Zinszahlung)
-       3,95 Prozent p.A. (monatliche Zinszahlung)
4 Jahre Laufzeit:
-       4,20 Prozent p.A. (jährliche Zinszahlung)
-       4,15 Prozent p.A. (monatliche Zinszahlung)

Zinseszinseffekt nutzen und Renditen erhöhen

So sollte man nicht lang warten und auf diese lukrativen Zinssätze reagieren. Bei der monatlichen Zinsauszahlung setzt zudem der Zinseszinseffekt ein. Die aufgelaufenen Zinsen werden zusammen mit dem Guthaben verzinst. Sollte man einen höheren Betrag anlegen, ist diese Anlagesumme zu empfehlen, denn hier kann man höhere Renditen erzielen im Vergleich zur jährlichen Zinsauszahlung.

Tagesgeldkonten vergleichenFestgeldkonten vergleichen


Schlagworte:  - -