vtb

VTB Direktbank nimmt Zinsanpassungen beim Tagesgeld vor

25. September 2012

Auch wenn das Tagesgeld Konto eines der flexibelsten Anlagemöglichkeiten ist, so müssen sich in diesem Bereich die Kunden auch mit einigen Zinssenkungen rechnen. Doch die Vorteile für die Kunden bleiben. Zu jeder Zeit kann man auf das Tagesgeld Konto zugreifen. Der Kunde bleibt also auch im Falle eines finanziellen Engpasses liquide, denn die Möglichkeit bleibt, das angelegte Vermögen zu nutzen. Im Vergleich zum althergebrachten Klassiker – dem Sparbuch -  kann das Tagegeld ebenso punkten, denn hier sind die Zinsen noch geringer. Die VTB Direktbank bietet im Bereich der Zinssätze zahlreiche Vorteile wie der kostenlosen Kontoführung und der Zinseszinseffekt durch die quartalsweise Verzinsung.

Der 25.09.2012 ist Stichtag für die Zinssenkung
Der Stichtag für die Zinssenkung ist der 25.09.2012. An diesem Tag werden die Zinsen für das Tagesgeld um ganze 25 Basispunkte gesenkt. Der Anfangszinssatz liegt bei 1,75 Prozent p.A. Der ursprüngliche Zinssatz vor dem Stichtag hat 2,00 Prozent p.A. betragen. Die VTB Direktbank hat so im Vergleich zu anderen Banken im Tagesgeldvergleich einige Plätze verloren, da in diesem Bereich der Spitzensatz bei 2,20 Prozent p.A. liegt. Diese Bank bleibt so in dem breiten Mittelfeld und ist in der Top 10 Skala nicht mehr vertreten.

VTB Duo als Alternative nutzen
Doch die VTB Direktbank kann eine vorteilhafte Alternative bieten. Es handelt sich um eine Mischung aus dem Festgeld und Tagesgeld. Die bezeichnet dieser Anlage ist VTB Duo. Das eigene Vermögen kann über VTB Duo fest angelegt werden. Dabei nutzt der Kunde einen Zinssatz von 3 Prozent p.A. Jedoch kann der Sparer über 20 Prozent der Anlagesumme verfügen. Das bedeutet, dass die Liquidität nicht verloren geht.

Festgeld und Tagesgeld als sichere Wertanlage
Die Zinssätze der Festgeldkonten bei der VTB Bank liegen bei 3,00 Prozent p.A., dabei geht man von einer Laufzeit von 48 Monaten aus und einer geringen Mindesteinlage von nur 500 Euro. So kann auch ein Sparer mit einem geringeren Vermögen, dieses anlegen, um eine Rendite zu erzielen. Die Einlagensicherung bietet eine volle Absicherung beim Festgeld und Tagesgeld der VTB Bank. Sollte es zu einer Insolvenz kommen, so bekommt der Kunde das gesamte Vermögen ausgezahlt. Hinzu kommen noch die aufgelaufenen Zinssätze. Es geht so kein Euro verloren. Das macht diese Anlagemöglichkeit immer noch sehr sicher und krisenfest. Möchte man das Geld sicher und lukrativ anlegen, sollte man die Konditionen auf dem breiten Markt vergleichen und auch einen online Vergleich anstellen, um so die besten Bank zu finden. Der Kunde kann sich auf diesem Weg die besten Renditen sichern.

Tagesgeldkonten vergleichenFestgeldkonten vergleichen


Schlagworte:  - - -