wüstenrot

Am 25.07.2011 ist Stichtag beim Tagesgeld der Wüstenrot

25. Juli 2011

Es ist Bewegung auf dem Tagesgeld- und Festgeldmarkt. Das wird jeder Kunde mit Hinblick auf den eigenen Anbieter vermutlich ebenso in den letzten Monaten festgestellt haben. Die Zinsen fallen und steigen in beliebigen Höhen, somit wird die Auflistung der besten Anbieter im Tages- und Festgeldbereich erheblich durcheinandergewirbelt. Obwohl sich sagen lässt, dass die namenhaften Anbieter in diesem Bereich nach wie vor an der Spitze zu finden sind. Auch die Wüstenrot lässt den Sommer noch schöner erscheinen und erhöht die Zinsen im Tagesgeldbereich.

Hohe Zinsen und Sicherheiten bei der Wüstenrot
Stichtag ist der 25. Juli 2011. An diesem Tag werden die Zinsen beim Tagesgeld auf 2,33 % p.A. angehoben. Möchte man sich diese hohen Zinsen sichern, so sollte eine zeitnahe Handlung folgen, denn es ist anzunehmen, dass auch in den folgenden Monaten weitere Preisentwicklungen stattfinden. Eine Sicherheit, dass nicht auch Zinssenkungen dabei sein können, gibt es nicht. Jeder Neukunde, der im Zeitraum zwischen dem 25.07.2011 und dem 31.08.2011 ein Tagesgeldkonto eröffnet, kann diese Zinssätze geltend machen.

Die aktuellen Zinssätze beziehen sich auf die Einlagesummen bis zu 100.000. Liegt das eigene
Vermögen darüber, so werden die Zinssätze geringer ausfallen. Der Neukunde erhält eine Zinsgarantie für die ersten 6 Monate, in diesem Zeitraum dürfen die Zinsen nicht herabgesetzt werden. Andernfalls liegt der Standardzins bei unerheblichen 1,33 % p.A..

Tägliche Verfügbarkeit und 100 % Einlagensicherung
Das Tagesgeldkonto hat gegenüber dem Festgeldkonto einige Vorteile zu bieten. Zum einen ist das Vermögen jederzeit verfügbar. Erfährt man einen finanziellen Engpass, so kann auf dieses Konto zugergriffen werden und eine bestimmte Summe unkompliziert und ohne Nachfragen auf ein Referenzkonto überwiesen werden. Dieses Referenzkonto ist zumeist das persönliche Girokonto. Durch die vierteljährliche Verzinsung setzt auch bei der Wüstenrot der Zinseszinseffekt ein, das bedeutet, die aufgelaufenen Zinsen und das private Vermögen werden jeden Monat neu verzinst. Die Rendite können in diesem Bereich gerade bei hohen Anlagesummen um ein Vielfaches steigen.

Über die Einlagensicherung schützt die Wüstenrot gesetzlich das eigene Vermögen zu hundert Produzent, hinzu kommen die aufgelaufenen Zinsen, die ein Kunde natürlich ebenso wenig verlieren kann. In Deutschland gibt es zurzeit wohl kaum eine sicherere Anlagemöglichkeit als die des Tagesgeldkontos oder Festgeldkontos.

Alle Vorteile auf einen Blick:
-    2,33 % p.A. Zinsen bis zu einem Vermögen von 100.000 €
-    Zinsgarantie für 6 Monate
-    Verzinsung erfolgt alle vier Monate – Zinseszinseffekt
-    ohne Gebühren
-    Vermögen ist täglich verfügbar
-    Einlagensicherung schützt die Anlage zu 100 %

Tagesgeldkonten vergleichenFestgeldkonten vergleichen


Schlagworte:  - -