Zinsanpassungen bei der Bigbank

24. Juli 2013

Die Bigbank macht es wie viele anderen Banken derzeit auch. Sie passt den Zinssatz an. Betroffen diesesmal sind hier die Zinsen vom Festgeld. Daher sollten Sparer sich die neuen Konditionen genau ansehen und sich dann für eine Laufzeit, die die passenden Zinsen vorweist, aussuchen.

Wie sehen die neuen Zinsen aus?
Anleger sind sehr darauf bedacht, gut verzinst ihr Geld anzulegen. Daher spielen besonders Zinsänderungen eine große Rolle. Ebenso ist es wichtig zu wissen, wie lange diese Zinsen gelten. Grundsätzlich, und so ist es auch bei der Bigbank, gelten die Zinsen für die komplette Laufzeit. Daher kann man sich die aktuellen Zinssätze ansehen und ein Festgeldkonto eröffnen. Mindestens 1000 Euro sollten für die Anlage zur Verfügung stehen. Je nach Anlagehöhe und Laufzeit variieren die Zinsen. Diese sehen nach der kürzlichen Zinsanpassung wie folgt aus:

1000€ – 10.000€   ab 10.000€
2 Jahre:     1,70%    1,75%
3 Jahre:     2,00%    2,05%
4 Jahre      2,40%    2,45%
5 Jahre      2,60%    2,65%
6 Jahre      2,70%    2,75%
7 Jahre      2,95%    3,00%
10 Jahre    3,10%    3,15%

Zahlung bei Fälligkeit des Sparbetrags
Auch hier haben sich die Zinsen geändert. So sollte man sich als Kunde diese ebenfalls ansehen, damit es zu keinem Missverständnis kommt. Diese Zinsen sind bei Fälligkeit des Sparbetrages gültig. Nach der Zinsanpassung sehen diese nun wie folgt aus:

1000€ – 10.000€    ab 10.000€
12-23 Monate    1,50%    1,55%
24-35 Monate    1,75%    1,80%
36-47 Monate    2,05%    2,10%
48-59 Monate    2,45%    2,50%
5 Jahre             2,65%    2,70%
6 Jahre             2,75%    2,80%
7 Jahre             3,00%    3,05%
10 Jahre           3,15%    3,20%

Tagesgeldkonten vergleichenFestgeldkonten vergleichen


Schlagworte:  -