Die Hanseatic Bank bietet hohe Zinsen im September 2011

23. September 2011

Möchte man zu jeder Zeit flexibel bleiben, das eigene Bargeld jedoch lukrativ anlegen, um entsprechende Renditen zu erzielen, so bietet sich zum einen das Tagesgeldkonto an und zum anderen, die Möglichkeit das Vermögen bei einem Festgeldkonto anzusparen. Die Vorteile beim Tagesgeldkonto liegen auf der Hand, denn man kann immer auf das Bargeld zugreifen und sichert sich trotzdem hohe Zinssätze. Um die besten Zinssätze zu bekommen, bietet sich ein Tagesgeldvergleich an. Hier wird man auf einen Blick die besten Anbieter zum aktuellen Zeitpunkt finden. Hie werden zudem die Serviceangebote aufgeführt. Diese spielen natürlich eine entscheidende Rolle.

6 Monatige Zinsgarantie bei 2,50 % p.A.
Bei der Hanseatic Bank ist der Stichtag der 23. September 2011. An diesem Tag steigen die Zinssätze beim Tagesgeld auf 2,50 % p.A. für alle Neukunden. Die Garantie, dass diese Zinssätze halten, besteht für ein halbes Jahr, danach greifen wieder die Standard Zinssätze. Die Mindestanlage der Tagesgeldkonten bei der Hanseatic Bank bestehen bei 500 €. Ein besonderer Vorzug ist die monatliche Verzinsung, hier tritt der Zinseszinseffekt ein. Man spricht von diesem Effekt, wenn die aufgelaufenen Zinsen bereits mit dem Betrag, also dem eigenen Vermögen, verzinst werden. Die Renditen steigen wiederum um ein Vielfaches.

Gleichbleibende Zinssätze von 1,75 % für Bestandskunden
Ein Wermutstropfen sind die gleichbleibenden, geringen Zinsen für Bestandskunden, denn diese nutzen einen Zinssatz von 1,75 % p.A. und können auch den erhöhten Satz nicht nutzen. Übersteigt die eigene Privatanlage einen Betrag von 250.000 €, so wird man auch nur den Standardzinssatz von 1,75 % p.A. bekommen. Läuft die Zinsgarantie der Neukunden ab, so bekommt man ebenso nur den Standard Satz für das Tagesgeld. Hier bleibt abzuwarten, ob sich in diesem Bereich noch Veränderungen ergeben.

Tagesgeldkonten bei der Hanseatic Bank im Überblick:

  • 2,50 % p.A. Zinssätze im Überblick
  •  Zinsgarantie von 6 Monaten
  •  Monatliche Zinsgutschrift – Zinseszinseffekt
  •  Standardsatz von 1,75 % p.A.
  •   Einlagensicherung schützt das eigen Vermögen bis zu 100.000 €
Tagesgeldkonten vergleichenFestgeldkonten vergleichen


Schlagworte:  - -