Die NetBank geht auf große Reise

23. Februar 2009

Das Tagesgeldkonto ist noch immer bei den Kunden die beliebteste Anlagemöglichkeit. Das wird sich auch in der nächsten Zukunft nicht ändern, selbst wenn die Zinssätze zurzeit herabgesetzt werden. Nach einer Krise wird es immer einen Boom geben und daher bleiben viele Kunden ihren Banken treu. Wer doch eher auf der Suche nach dem aktuell besten Anbieter ist, der sollte sich die Aktion der NetBank etwas genauer ansehen. Ab dem 23.02.2009 erhalten alle Neukunden, die ein Tagesgeldkonto bei der NetBank eröffnen, zusätzlich einen Reisegutschein im Wert von 50 Euro. Das Angebot wird von Trip Hunter angeboten. Viele Menschen machen sich zu Beginn eines Jahres Gedanken um den Sommerurlaub oder aber um einen Wochenendausflug. Da können 50 Euro bereits eine Menge ausmachen. Auf das Guthaben, welches auf das Tagesgeldkonto eingezahlt wird, werden zudem 3,50 Prozent Zinsen gezahlt. Eröffnet man schnell dieses Konto können bis zum Urlaub sogar noch ein paar Euro Taschengeld verdient werden. Gemeinsam mit dem Gutschein muss hier nicht mehr sehr viel Geld draufgelegt werden.

Genaue Planung möglich
Die Aktion der NetBank ist sehr interessant und lockt daher auch die bereits bekannten Tagesgeldhopper an. Zwar liegt der gebotene Zinssatz nicht unter den Top Angeboten, jedoch macht der Gutschein, den es obendrauf gibt, dieses Manko wieder wett. Schlaue Füchse lassen sich auf der Homepage der Bank gleich den Gewinn bei einer entsprechenden Anlage ausrechnen und wissen dann genau, wie viel sie für den Urlaub zusätzlich zur Verfügung haben. Damit können termingenau Pläne geschmiedet werden, wie beispielsweise auch das Buchen einer Reise, die jetzt zum Anfang des Jahres günstiger ist oder dergleichen. Besonders interessant bei einem Tagesgeldkonto ist zudem die unglaubliche Flexibilität, die jeder Kunde ausschöpfen kann. Das eingezahlte Geld ist jederzeit verfügbar. Dafür wird zu Vertragsbeginn ein Referenzkonto angegeben. Meist handelt es sich um ein normales Gehaltskonto. Dies kann bei einer beliebigen Bank liegen oder aber man entscheidet sich für den Service aus einem Haus. Das GiroLoyal bei der NetBank beispielsweise könnte mit dem Tagesgeldkonto gleichzeitig eröffnet werden.

Kompletter Überblick
Da die NetBank, wie viele andere Banken auch, das Onlinebanking anbieten, hat der Kunde seine Konten auf einem Blick vor sich. Am heimischen PC können hier nun die notwendigen Umbuchungen durchgeführt werden. Es besteht auch die Möglichkeit, das von einem externen Konto Sparbeiträge auf das Tagesgeldkonto eingezahlt werden. Die Kontonummer unterscheidet sich nur mit einer dreistelligen Ziffer vor der eigentlichen Girokontonummer. Diese wird einfach als Empfängerkonto angegeben und die Buchung wird direkt auf dem Tagesgeldkonto erfolgen. Gleichzeitig steht es dem Kunden zu jeder Tages- oder Nachtzeit frei, seine Konten zu verwalten. Er hat den kompletten Überblick und ist ständig über den aktuellen Stand seiner Finanzen informiert.

Tagesgeldkonten vergleichenFestgeldkonten vergleichen


Schlagworte:  - - -