Zinssenkung

Zinssenkung bei der Bigbank ab dem 21.11.2013!

20. November 2013

Die Zinsen sind niedrig. Leider werden sie nicht mehr, sondern noch weniger, wie auch bei der Bigbank im Bereich Festgeldkonto. Sinkende Zinsen, die jedoch im Vergleich zu anderen Banken recht hoch ausfallen.

Bigbank und die neuen Zinssätze

Wer bei der Bigbank ein Festgeldkonto eröffnet, der sollte sich die Zinsstaffelung genau ansehen, denn nicht jede Laufzeit wird gleich verzinst. Die Laufzeiten beginnen bei 2 Jahren bis 10 Jahre. Bei diesen Laufzeiten werden immer jährlich die Zinsen ausgeschüttet. Ausnahme sind Laufzeiten, die darunter liegen, dann wird am Ende der Laufzeit die Auszahlung der Zinsen fällig.
Ab der Änderung, die ab dem 21.11.2013 in Kraft tritt, sehen die Zinsen wie folgt aus:

Jährliche Zinszahlungen

1000€ – 10.000€ ab 10.000€

2 Jahre: 1,20% 1,25%
3 Jahre: 1,70% 1,75%
4 Jahre 2,40% 2,45%
5 Jahre 2,45% 2,50%
6 Jahre 2,50% 2,55%
7 Jahre 2,55% 2,60%
10 Jahre 2,60% 2,65%

Zahlung bei Fälligkeit des Sparbetrags

1000€ – 10.000€ ab 10.000€

12-23 Monate 1,00% 1,05%
24-35 Monate 1,25% 1,30%
36-47 Monate 1,75% 1,80%
48-59 Monate 2,45% 2,50%
5 Jahre 2,50% 2,55%
6 Jahre 2,55% 2,60%
7 Jahre 2,60% 2,65%
10 Jahre 2,65% 2,70%

Weitere Konditionen

Die Zinsen allein reichen jedoch nicht, um sich für die Bigbank zu entscheiden. Daher sollte man sich auch die anderen Konditionen ansehen. Erst bei einer Mindestanlagesumme von 1000 Euro ist es überhaupt erst möglich, ein Konto zu eröffnen. Nach oben hin gibt es jedoch keine Begrenzung. Bei einer Anlagesumme von über 100.000 Euro gelten jedoch andere Zinssätze, die individuell mit der Bank vereinbart werden. Dank dem estnischen Einlagensicherungsfonds sind Anlagen bis zu einem Wert von 100.000,00 Euro abgesichert.

Tagesgeldkonten vergleichenFestgeldkonten vergleichen


Schlagworte:  -