20.06.2013 - Änderungen bei der VW Bank beim Sparbrief Plus

20. Juni 2013

Ab dem 20.06.2013 gib es Änderungen im Bereich der Konditionen beim Plus Sparbrief bei der VW Bank. Die Änderungen betreffen nur die Zinsen mit den jeweiligen Anlagezeiträumen. Alle anderen Konditionen bleiben bestehen.

Konditionen im Überblick
Der Plus Sparbrief bei der VW Bank ist für diejenigen gedacht, die gerne ihr Kapital für eine bestimmte Laufzeit anlegen möchten. Bereits ab einer Mindestanlage von 2.500 kann man das Plus Sparbrief Konto eröffnen. Die Zinsen richten sich nach der Anlagelaufzeit. Diese kann man frei wählen. Die Laufzeiten liegen zwischen einem Jahr und 10 Jahren. Je länger die Laufzeit, umso höher die Zinsen. Die Konditionen sehen ab dem 20.06.2013 wie folgt aus:

1 Jahr: 0,60 %
2 Jahre: 0,60 %
3 Jahre: 0,80 %
4 Jahre: 0,90 %
5 Jahre: 1,10 %
6 Jahre: 1,30%
7 Jahre: 1,70 %
8 Jahre: 1,80 %
9 Jahre: 1,90 %
10 Jahre: 2,00 %

Antragsstellung leicht gemacht
Ist man bereits Kunde bei der VW Bank dann kann man recht einfach ein Plus Sparbrief eröffnen. Einfach ins Online Banking gehen und dort auf Plus Sparbrief klicken. Schon ist das Konto eröffnet, sofern man dann einen Anlagebetrag von 2500 Euro überweist. Als Neukunde hat man die Möglichkeit mit einem Hilfeassistenten online den Antrag auszufüllen. Diese prüft gleich alle Angaben. Danach wird per POST-Identverfahren alles per Post an die VW Bank versendet. Nach einigen Tagen erhält man dann die Zugangsdaten für das Konto. Kosten für die Eröffnung oder auch die Führung des Kontos fallen keine an.

Tagesgeldkonten vergleichenFestgeldkonten vergleichen


Schlagworte:  - - -