Autobank senkt die Tagesgeldzinsen im Juni

20. Juni 2012

Möchte man das eigene Vermögen sicher anlegen und dabei zu jedem Zeitpunkt liquide bleiben, ist das Tagesgeldkonto eine gute Idee. In diesem Bereich bleibt eine hohe Flexibilität, da der Nutzer oder Kunde im Gegensatz zum Festgeldkonto stets Zugriff auf das Tagesgeldkonto hat. Nach Wunsch und je nach Angebot der Bank kann das Bargeld auch auf ein Referenzkonto überwiesen werden, welches ebenso von der Bank angeboten wird. Doch ist in den letzten Monaten ein negativer Trend zu beobachten. Aufgrund der aktuellen Marktsituation sehen sich viele Banken gezwungen, die Zinssätze herabzusetzen. Also reiht sich auch die Autobank in diesen Trend ein und senkt die Zinssätze zum 20. Juni 2012. Neben der Bank of Scotland sinken hier aber nur die Zinsen und nicht die Serviceleistungen.

Herabsetzung der Zinssätze beim Tagesgeldbereich
Es handelt sich um eine Zinssenkung auf 1,57 Prozent im Tagesgeldvergleich. Mit diesem geringen Wert bleibt lediglich eine Position im Mittelfeld beim Tagesgeldvergleich. Hier gibt es zahlreiche Anbieter, die einen Zinssatz noch über der 2,00 % p.A. Marke bieten. Somit kann die AutoBank mit den Spitzenreitern nicht mehr mithalten.

Angebote beim Festgeld im Juni
Wie sieht es mit den Angeboten an Zinsen im Festgeldbereich bei der Autobank aus? Leider senkt man hier auch die Zinssätze je nach Laufzeiten. So erhält man bei einer Laufzeit von 2 bis 6 Monaten noch einen Zinssatz von 1,37 Prozent p.A. und bei einer Laufzeit von einem Jahr bleibt dem Kunden noch ein Zinssatz von 1,77 Prozent p.A. Bei einer zweijährigen Laufzeit verbleiben Zinssätze von 2,17 Prozent p.A. und bei 36 Monaten nutzt der Kunde ein Zinssatz von 2,47 Prozent p.A. Letztendlich verbleibt bei einer Laufzeit von 48 Monaten ein Zinssatz von 2,87 Prozent p.A. Möchte man also höherer Rendite sichern, sollte das Vermögen über eine längere Zeit hinweg fest angelegt werden.

Überblick der Zinssätze:

Tagegeld: 1,57 % p.A.

Laufzeiten beim Festgeldbereich:
3 – 6 Monate 1,37 % p.A.
12 Monate 1,77 % p.A.
24 Monate 2,17 % p.A.
36 Monate 2,47 % p.A.
48 Monate 2,87 % p.A.

Alles in allem bleiben die Serviceangebote des flexiblen Minimum Bereiches und der flexiblen Verfügbarkeit der Tagesgeldkonten.

Tagesgeldkonten vergleichenFestgeldkonten vergleichen


Schlagworte:  -