1822direkt Garantierte Zinsen bis zum 03.04.2014

28. November 2013

Wer kennt das nicht, kaum ist die Anlage angelegt, schon sinken die Zinsen. In der heutigen Zeit passiert das schneller als gedacht. Grund hierfür ist der niedrige Leitzins der EZB, der die Banken dazu veranlasst, die Zinsen ebenfalls zu senken. Tagesgeld- und auch Festgeldkonten sind dann schnell nicht mehr so lukrativ, wie gestern. Das wird bei der 1822direkt jedoch gestoppt, denn Kunden, die sich ab dem 21.11.2013 für ein Tagesgeldkonto bei der der Bank entscheiden, dürfen sich auf garantierte Zinsen bis zum 03.04.2014 freuen.

Wer kommt in diesen Genuss?
Dank der Zinsgarantie darf man als Kunde sich bis zum April auf 1,30 Prozent freuen. Der Zinssatz gilt jedoch nur für Anlagen, die erstens ab dem 21.11.2013 abgeschlossen werden und zweitens eine Anlagesumme von 250.000 Euro nicht überschreiten. Nach Ablauf der Garantiezeit gilt der aktuelle Basiszinssatz. Zudem gilt der garantierte Zinssatz nur für Kunden, die bisher kein Konto bei der 1822direkt oder der Frankfurter Sparkasse eröffnet haben.

Weitere Konditionen
Stimmen die oben genannten Voraussetzungen, dann kann es mit einem Tagesgeldkonto auch gleich losgehen. Es gibt keine Mindesteinlagesumme, sodass bereits der erste Cent verzinst wird. Zudem hat man die Möglichkeit, sein Tagesgeldkonto als Sparkonto zu verwenden und monatliche Sparbeträge einzuzahlen. Auch ein Dauerauftrag ist hier möglich. Sollte man dann dringend das Geld benötigen, ist das kein Problem, denn das Geld steht jederzeit zur Verfügung. Die Führung ist kostenlos. Bei Fragen kann man sich online oder auch telefonisch an die Bank wenden. Die Verwaltung erfolgt ebenfalls online oder per Telefon.

Tagesgeldkonten vergleichenFestgeldkonten vergleichen


Schlagworte:  -