Zinsänderungen bei der netbank ab 18.04.2013

18. April 2013

Aufgrund der aktuellen Marklage und Zinsentwicklung hat die netbank AG beschlossen, ab dem 18.04.2013 diese an ihre Kunden weiterzugeben. Betroffen hiervon ist das Girokonto, das Tagesgeldkonto und auch das Anlagekonto.

Zinssenkung beim Girokonto und dessen Konditionen:
Hier ändert sich ab 18.04.2013 die Guthabenverzinsung von 0,50 Prozent auf 0,25 Prozent. Alle anderen Konditionen, wie kostenlose Kontoführung, kostenloses Geld abheben weltweit und dem Tagesgeldkonto inklusive bleibt erhalten. Auch der Dispositionszins bleibt unverändert.

Tagesgeldkonto und seine Konditionen
Auch beim Tagesgeldkonto gibt es eine Änderung. Statt der bisherigen 0,75 Prozent gibt es ab dem 18.04.2013 nur noch 0,60 Prozent an Verzinsung. Die Vorteile überwiegen dennoch, denn es gibt hier flexible Sparraten, das Konto ist täglich verfügbar und es fallen keine Kontoführungsgebühren an. Das Tagesgeldkonto ist eine attraktive Ergänzung zum Girokonto. Transaktionen lassen sich leicht über das Online-Banking durchführen.

Änderungen beim Anlagekonto:
Auch beim Anlagekonto gibt es ab 18.04.2013 eine Änderung. So senken sich hier die Zinsen ebenfalls um einige Prozentpunkte. Hiervon ist jede Laufzeit betroffen. Alle anderen Konditionen bleiben erhalten. So gibt es während der Laufzeit keine Zuzahlungen und das Geld steht vorher auch nicht zur Verfügung, sprich erst nach Ablauf der Laufzeit. Laufzeiten liegen zwischen 30 Tagen und 360 Tagen. Kündigungsfristen liegen bei zwei Tage vor Ablauf der Laufzeit. Es ist ein Mindestanlagebetrag von 5.000 Euro nötig, um das Anlagekonto nutzen zu können. So sehen ab 18.04.2013 die Konditionen hierfür aus:

30 Tage: 0,75% (alt: 0,90%)
90 Tage: 0,80%  (alt: 1,0%)
180 Tage: 0,85%  (alt: 1,25%)
360 Tage: 0,90%  (alt: 1,30%)

Tagesgeldkonten vergleichenFestgeldkonten vergleichen