Zinsänderung bei der MoneYou ab dem 18.04.2013

17. April 2013

Ab dem 18.04.2013 wird der Rotstift bei MoneYou angesetzt. Betroffen von dieser Senkung sind die Produkte Tagesgeldkonto und Festgeldkonto. Trotz der Senkung bleiben beide Kontoarten im Vergleich mit anderen Banken wettbewerbsfähig. Wer noch schnell ist, kann sich noch die alten Konditionen sichern.

MoneYou Tagesgeldkonto ab dem 18.04.2013 nur noch mit 1,55 Prozent
Statt der bisherigen 1,75 Prozent erhalten Tagesgeldkunden ab dem 18.04.2013 nur noch 1,55 Prozent. Alle anderen Konditionen bleiben erhalten. So gibt es weiterhin keinen Mindestanlagebetrag und die Höchstanlagesumme beträgt pro Kunde 1.000.000 Euro. Die Zinsen werden hier quartalsweise ausgeschüttet, sodass sich ein Zinseszinseffekt bildet. Kunden können mit MoneYou Zielsparen nutzen und hierbei bis zu fünf Unterkonten unter einer Kontonummer sich einrichten lassen. Dank der innovativen Mobile App für Smartphones und iPad kann man auch von unterwegs jederzeit auf sein Konto zugreifen. Dank der Einlagensicherung über die niederländischen Einlagensicherungsfonds sind die Anlagen bis zu 100.000 Euro abgesichert. Neu- und Bestandskunden profitieren gleichermaßen von den Zinsen. Es gibt hier keine Unterschiede.

MoneYou Festgeld mit bis zu 1,70% ab dem 18.04.2013
Auch beim Festgeld werden sich die Zinsen ändern. Es gibt bei MoneYou zwei Laufzeiten zur Auswahl. Entscheidet man sich für die kürzere von 6 Monaten, gibt es statt der bisherigen 1,80 Prozent nur noch 1,60 Prozent. Das sind 0,20 Prozentpunkte weniger. Aber auch bei der Laufzeit von 12 Monaten gibt es eine Senkung von 1,90 auf 1,70 Prozent. Die Mindestanlagensumme bleibt bei 500 Euro. Auch die Höchsteinlage von 1.000.000 Euro bleibt weiterhin bestehen. Die Zinszahlung erfolgt immer zum Ende der Laufzeit. Auch hier ist die Anlage durch die Einlagensicherung abgesichert und wie beim Tagesgeldkonto auch bei dem niederländischen Einlagensicherungsfonds von bis zu 100.000 Euro pro Kunde. Wird vor Ablauf der Laufzeit das Geld benötigt, kann die ohne Probleme erfolgen, hier verringert sich der Zinssatz jedoch auf eine Teilverzinsung von nur noch 1,0 Prozent.

Tagesgeldkonten vergleichenFestgeldkonten vergleichen