postbank

Tagesgeldzinsen werden bei der Postbank verringert

17. Januar 2012

Wenn man das eigen Geld sicher anlegen möchte, so ist es empfehlenswert, dass eigen Geld sicher beim Tagegeld oder auch beim Festgeld anzulegen. Immer mehr Anbieter haben den Trend und das Bedürfnis vieler Bankkunden erkannt, dass eigen Vermögen zum einen sichere und zum anderen rentabel anzulegen, um hohe Rendite zu erzielen. So wurden Tagesgeldkonten angeboten, die hohen Zinssätze beinhalten. Doch leider hat sich in den letzten Monaten ein Negativtrend entwickelt. Die vorerst hohen Zinssätze gingen weiter zurück. Unter dem Druck der aktuellen Marktsituationen und dem Rückgang der Zinssätze scheint auch die Postbank einzubrechen. Denn diese verringert nun im Januar die eigenen Zinssätze beim Tagesgeldkonto.

Zinssätze sinken im Vergleich zu anderen Anbietern
Zu Beginn des Jahres 2012 fielen die Zinssätze bei der Postbank um ganze 30 Basispunkte, somit ging eine günstige und hohe Stellung im Vergleich der anderen Tagesgeldanbieter verloren. Der aktuelle Zinssatz im Bereich der Tagesgeldkonto beläuft sich nun auf 1,50 % p.A. Vorerst erhielt man als Tagesgeldkonto Kunde 1,80 % p.A. Wenn man diesem Zinssatz den aktuellen Spitzenzinssatz von 2,75 % p.A. entgegenstellt, kann sich jeder vorstellen, wo die Position der Postbank zu finden ist. Das Tagesgeldkonto kann trotzdem für den Postbank Kunden als lohnenswert angesehen werden. Wenn man sparen möchte, erhält man hier immer noch höhere Zinssätze als beim Sparbuch. Zudem bleibt der Kunde liquide, denn dieser kann zu jedem Zeitpunkt auf das Vermögen zugreifen. Die Angst die eigene Liquidität ist bei dem Tagesgeldkonto der Postbank unbegründet.

Tagesgeldkonten mit höheren Renditen

Möchte man nun eines dieser Tagesgeldkonten eröffnen, so erfordert dies keinerlei größere Umstände, denn in wenigen Schritten kann man zum Teil auch online zum Tagesgeldkonto gelangen. Im Grunde genommen ist es möglich auch einen geringen Anteil des eigenen Vermögens anzulegen, jedoch wird die Rendite umso höher ausfallen, umso mehr man anlegt. Eine Alternative zum Tagesgeldkonto bietet das Festgeldkonto. Jedoch sollte sich der Sparer hier im Klaren sein, dass das eigen Vermögen, nicht greifbar ist und für eine bestimmte Laufzeit angelegt ist.

Tagesgeldkonten vergleichenFestgeldkonten vergleichen


Schlagworte:  -