Das Festgeld der Citibank mit bis zu 5,00 %

16. November 2008

Die Citibank ist bereits bekannt für das Girokonto, welches eine Guthabenverzinsung mit 3,25 Prozent aufweist. Doch nicht nur das Gehaltskonto ist ein Spitzenprodukt der Citibank, sondern auch viele andere, wie das Festgeldkonto mit sehr lukrativen und angenehmen Konditionen. Ab dem 16.11.2008 werden hier bei einer Laufzeit von einem Jahr satte 5,00 Prozent gezahlt. Da braucht niemand lange überlegen, denn hierbei handelt es sich um ein super Angebot, welches man sich nicht entgehen lassen sollte. Somit steht das Festgeldkonto der Citibank in einem Konkurrenzkampf mit vielen Tagesgeldkonten, welche diesen Zinssatz nur mit einer Sonderverzinsung erreichen oder entsprechend darunter liegen. Zwar ist die tägliche Verfügbarkeit wie bei einem Tagesgeldkonto hier nicht gegeben, doch die Sicherheiten stimmen auf jeden Fall. Daher nennt sich das Festgeldkonto der Citibank auch Profifestgeld. Hier sind gerade die sehr sicherheitsbewussten Anleger angesprochen, die ihre Garantien für die Einlagesumme benötigen. Doch auch wer sich nicht ein gesamtes Jahr von seinem Geld trennen möchte oder kann, kann in den Genuss des Festgeldkontos kommen. Es werden viele unterschiedliche Laufzeiten angeboten, die bereits bei sieben Tagen beginnen.

Die Staffelung ist sehr einfach:
7 Tage bis zu einem Monat    2,50 Prozent
Ein Monat bis zu drei Monate    3,50 Prozent
Drei Monate bis sechs Monate    3,90 Prozent
6 Monate bis 12 Monate    3,90 Prozent
Ab einem Jahr    5,00 Prozent
Ab zwei Jahre    3,25 Prozent
Ab drei Jahre    3,45 Prozent
Ab vier Jahre    3,65 Prozent
Ab fünf Jahre    3,70 Prozent
Ab sechs Jahre    4,00 Prozent.

Kostenlose und einfache Verwaltung
Die meisten Zinsen bei einem Festgeldkonto der Citibank gibt es somit bei nur einem Jahr Laufzeit. Diese Zeit ist sehr schnell vergangen und so kann in kurzer Zeit ein lukrativer Gewinn eingefahren werden. Die Mindesteinlagesumme für alle Laufzeiten liegt bei 2500 Euro. Darunter lohnt sich auch eine Anlage in den meisten Fällen gar nicht. Eine Maximaleinlage sieht die Citibank nicht vor, sodass auch Großkunden von diesem einmaligen Angebot profitieren können. Als weiterer positiver Effekt sollte hier die kostenlose Kontoführung Berücksichtigung finden. Auch andere Gebühren für Zinsgutschriften oder dergleichen werden von der Citibank nicht erhoben. Die Zinsgutschrift erfolgt zudem jährlich oder bei einer kürzeren Laufzeit zum Ende dieser. Die Kontoführung kann nur über das Onlinebanking, das Telefonbanking, per Fax oder auf postalischem Weg erfolgen. In der heutigen Zeit ist jedoch das Onlinebanking die beliebteste Art und Weise. Sichere Übertragungsleitungen garantieren keinen Missbrauch der Daten und die Einlage ist durch die Mitgliedschaft der Citibank beim Einlagensicherungsfonds absolut sicher. Des weiteren werden die Kontoauszüge dem Kunden ebenfalls kostenlos für seine Unterlagen zur Verfügung gestellt.

Tagesgeldkonten vergleichenFestgeldkonten vergleichen


Schlagworte:  -