vw

Zinserhöhung in der Finanzkrise bei der VW Bank

15. Oktober 2008

Die Banken sind darauf angewiesen, das sie neue und sicherheitsbewusste Kunden erreichen. Dies können sie in Zeiten der Finanzkrise jedoch nur mit einem wirklich guten Zinssatz für das Tagesgeldkonto erreichen. Daher sind in den letzten Wochen einige Änderungen eingetreten und so auch bei der VW Bank. Ab dem 15.10.2008 bietet die Bank daher einen Zinssatz von unglaublichen 5,00 Prozent ihren Neukunden an und gleichzeitig eine Absicherung der Einlage durch den Einlagensicherungsfond. Gerade das Tagesgeld gehört in diesen Sicherungsfond und macht es daher wesentlich sicherer als andere Produkte der Banken. Der Fond ist mit bis zu mehreren Millionen Euro aufgefüllt und kann daher eine Garantie für die Einlage geben. Viele Großkunden nutzen das Tagesgeldkonto für sehr hohe Einlagen. Hier ist eine enorme Gewinnspanne zu erreichen. Weiterer Vorteil von einem Tagesgeldkonto ist die tägliche Verfügbarkeit.

Angebot mit Maximaleinlage beschränkt
Steht eine größere Anschaffung in einem Unternehmen oder auch bei Privatpersonen an, kann das Geld einfach auf das angegebene Verrechnungskonto umgebucht werden und steht zur freien Verfügung. Das angebotene Plus Konto TopZins von der VW Bank ist sehr lukrativ und spricht daher nicht nur die Großkunden an, sondern auch die normalen Anleger oder auch die sogenannten Tagesgeldhopper. Bei einem momentanen Vergleich ist die VW Bank unten den ersten drei Anbietern zu finden. Die Maximaleinlage für den Zinssatz von 5,00 Prozent ist auf 50000 Euro beschränkt. Alles was darüber hinaus angelegt wird, ist mit einem niedrigeren, aber dennoch lukrativen Zinssatz vorgesehen. Die Tagesgelhopper werden sich in dem unteren Anlagebereich bewegen und diesen TopZins absahnen. Die Kontoführung ist, wie bei vielen anderen Anbietern auch, kostenlos und den Kunden steht das bequeme Onlinebanking zur Verfügung. Hierrüber kann der Kunde sein Geld verwalten, einzahlen, auszahlen oder einfach nur umbuchen.

Angebot gilt für ausgesprochene Neukunden
Selbst während des Aktionszeitraumes können weitere Einzahlungen vorgenommen werden und die freie Verfügbarkeit ist es, was ein Tagesgeldkonto neben den hohen Zinsen ausmacht. Die Zinszahlung erfolgt monatlich und so kommt der Kunde weiterhin in den Genuss des Zinseszinseffektes, da das gesamte Guthaben wiederum neu verzinst wird. Schneller und bequemer kann niemand sein Geld vermehren. Das aktuelle Angebot mit einem Zinssatz von 5,00 Prozent gilt nur für Neukunden. Bei der VW Bank darf man dafür in den letzten 12 Monaten kein Konto gehabt haben und auch momentan keines. Die Kontoarten werden ebenfalls aufgeführt, denn es zählt nicht nur das Tagesgeldkonto, sondern auch das Orderkonto, das Kreditkartenkonto, das Mobilitätskonto und das Führerschein Konto dazu. Hat man keines dieser Konten bei der VW Bank gehabt, gilt man als Neukunde und kann sofort das Tagesgeldkonto eröffnen und ab dem ersten Euro die Verzinsung mitnehmen.

Tagesgeldkonten vergleichenFestgeldkonten vergleichen


Schlagworte:  - -