wüstenrot

Tagesgeldkonto mit 33 Euro Startguthaben bei Wüstenrot

15. August 2008

Die Wüstenrot Bank hat eine sagenhafte Aktion ins Leben gerufen. Ab dem 15.08.2008 bis zum 30.09.2008 erhalten Neukunden, welche sich für das Wüstenrot Top Tagesgeld Konto entscheiden ein Startguthaben von genau 33 Euro. Tagesgeldkonten werden immer beliebter und die Kunden wollen Aktionen haben zwischen denen sie sich entscheiden können. Bei dieser Aktion fällt die Entscheidung nicht wirklich schwer, denn neben denn 33 Euro Startguthaben gibt es eine effektive Verzinsung von 3,66 Prozent auf das Guthaben. Den Startbonus erhalten auch die Kunden die einen eher geringen Kontostand nachzuweisen haben. Das ist genau die Gelegenheit für die Tagesgeldhopper, die sich aktuell auf dem Markt das attraktivste Angebot heraussuchen. Da es keine Kontogebühren gibt und in den meisten Fällen auch keine Kündigungsfrist, ist das ein gefundenes Fressen. Tagesgeldhopper springen von einer Bank zur anderen und greifen die besten Konditionen beim Tagesgeldkonto ab.

Vorteil als Tagesgeldhopper
Meist starten sie mit einem gewissen Grundkapital und da kommen Startboni sehr gut an, denn damit wächst und wächst das Gesamtguthaben. Bei der fast überall monatlichen Verzinsung profitieren sie zudem von dem Zinseszinseffekt und so erreichen sie in relativ kurzer Zeit ein sehr ansehnliches Sümmchen. Das einzige was sie tun müssen ist den Markt beobachten und nach Aktionen der Banken Ausschau halten. Sobald eine Aktion startet, eröffnen sie ein Tagesgeldkonto und greifen sich die Angebote. Weiterer Vorteil dieser Vorgehensweise ist, das die Angebote meist nur für die Neukunden gelten. Bestandskunden gehen in den meisten Fällen leer aus, so wie bei Starguthaben-Aktionen. Der Markt ist voll mit Banken und Anbietern des Tagesgeldkontos, so dass sich ein Tagesgeldhopper sehr lange springend bewegen kann. Der Tagesgeldhopper hat dabei eine bestimmte Vorgehensweise. Er eröffnet bis zu der Frist ein Tagesgeldkonto. Sobald der Zeitraum der Sonderzinsen abgelaufen ist kündigt er dieses wieder. Parallel dazu vergleicht der Hopper andere Angebote, eröffnet erneut bei der nächsten Bank ein Konto und greift so immer die besten Zinsen ab.

Nach sechs Monaten wieder Neukunde
Es ist zwar ein zeitlicher Aufwand als Tagesgeldhopper in Kauf zu nehmen, jedoch entschädigen die besten Zinsen dies wieder. Da man bei den meisten Banken nur als Neukunde gilt, wenn man innerhalb der letzten sechs Monate kein Konto bei ihnen hatte, kann ein Tagesgeldhopper durchaus mehrmals bei einer gleichen Bank als Neukunde ein Tagesgeldkonto eröffnen und eben wieder die besten Zinsen einheimsen. Die Banken wissen um die Tagesgeldhopper. Sie sind gern gesehen Kunden und zudem hat es sich mittlerweise zu einer Art Volkssportart entwickelt. Hopper haben immer einen aktuellen Tagesgeldvergleich vor sich liegen und sind stetig damit beschäftigt sich auf den nächsten Sprung vorzubereiten.

Tagesgeldkonten vergleichenFestgeldkonten vergleichen


Schlagworte:  - -