comdirect

Das Tagesgeld Plus der Comdirect steigt

15. Juli 2008

Bereits vor einigen Wochen war die Comdirect in den Schlagzeilen, da sie ihre Tagesgeldzinsen erhöht hat. Jetzt ist es wieder soweit und diesmal geht der Zinssatz auf genau 5,00 Prozent nach oben. Ab dem 15.07.2008 können alle Neukunden von diesem Angebot profitieren. Bis zu einer Einlage von 30000 Euro wird dieser Zinssatz für ein halbes Jahr garantiert von der Comdirect. Neukunden sind diejenigen, die in dem vergangenen Jahr noch kein Konto bei dieser Bank hatten. Wer sich schnell entscheidet und bis 15.07.2008 ein Tagesgeldkonto inklusive dem Verrechnungskonto einrichtet, sahnt die Prozentpunkte für sechs Monate komplett ab. Doch nach diesem halben Jahr ist nicht Schluss, denn es werden immer noch 4,00 Prozent auf das Tagesgeld gezahlt und zwar bis zu einer Summe von 100000 Euro. In dem aktuellen Tagesgeldvergleich steht die Comdirect mit an der Spitze der Anbieter von Tagesgeldkonten.

Transaktionen jederzeit möglich
Gerade Tagesgeldhopper sind immer auf der Suche nach interessanten und vor allem lukrativen Angeboten und daher ist dieser Zinssatz besonders verlockend. So ist für ein halbes Jahr das Geld sicher angelegt und die Zinszahlung ist garantiert. Sicher angelegt ist es auf jeden Fall, denn es greift selbstredend auch bei Tagesgeldkonten die Einlagensicherung, welche zu 100 Prozent gewährleistet werden kann. Wird es auf dem Verrechnungskonto, welches gleichzeitig meist das Gehaltskonto ist, ein wenig eng, dann kann ohne Schwierigkeiten Geld vom Tagesgeldkonto auf dieses transferiert werden. Die tägliche Verfügbarkeit macht das Tagesgeld so interessant für ältere wie auch jüngere Kunden. Es ist definitiv wesentlich rentabler als das altbewährte Sparbuch und auch wesentlich flexibler. Die Sicherheit bleibt gleich, nur der Gewinn ist wesentlich höher. Die Zinszahlung erfolgt bei der Comdirect vierteljährlich. So kann auch der Zinseszinseffekt genutzt werden, der eine automatische Erhöhung der Anlagesumme mit sich bringt und damit eine gestiegene Verzinsungssumme.

Sparen für die Kinder – schnell und unkompliziert
Besonders interessant ist dieses Tagesgeldkonto der Comdirect auch für Kinder und Jugendliche. Hier kann sich ein kleines Vermögen angespart werden, welches zudem noch für die Eltern steuerlich absetzbar ist Es ist sehr einfach. Es wird der gültige Freibetrag genommen, das jeweilige Vermögen als Wertpapier steuerfrei an die Kinder übertragen. Bei der Übertragung ist darauf zu achten, dass dies als Schenkung an die Kinder ausgewiesen wird. Der Grundfreibetrag liegt beispielsweise bei 8004 Euro. Der Sparpauschalbetrag ist mit 801 Euro angegeben. Die Sonderausgabenpauschale beträgt demnach 36 Euro und in der Summe ergibt sich ein Wert von 8841 Euro. Das kann sich durchaus sehen lassen und die Kinder können, sobald sie ihren eigenen Weg gehen, entweder selbst weiter anlegen oder aber auch das bereits “verdiente” Geld nutzen um beispielsweise die erste Wohnung einzurichten.

Tagesgeldkonten vergleichenFestgeldkonten vergleichen