ingdiba

ING Diba senkt die Festgeldzinsen

14. November 2011

Im Bereich der Festgeldkonten versuchen die Sparer hohe Rendite zu erzielen, doch leider sieht man sich mit den fallenden Zinssätzen konfrontiert, diese lassen die Renditen wiederum sinken. Auch bei der ING Diba ist dies der Fall, denn der 14.11.2011 ist bei dieser Bank ein Stichtag für kommende Zinssenkung beim sonst so Risiko armem Festgeldkonto. Die Serviceleistungen bleiben natürlich für beide Anlagemöglichkeiten bestehen und verschwinden nicht im grauen Einerlei der massenhaften Anbieter.

Herabsetzung des Leitzinses der EZB
Gemeinsam mit der Comdirekt Bank werden die Zinssenkungen nahezu zum gleichen Zeitpunkt vorgenommen. Diese Veränderungen lassen sich zum einen mit der aktuellen Marktsituation begründen und zum anderen liegen diese im Leitzins der Europäischen Zentralbank begründet, dieser sinkt im Monat Januar auch. Die Kunden sind dabei meist die Leittragenden. Zumeist haben die Banken ihren eigenen Zinsaufschlag nicht so drastisch verändert, doch zusammen mit der Herabsetzung des Leitzinses ist der Abfall merklich größer.

Laufzeiten bestimmen die Zinssätze bei der ING-DiBa
Natürlich gibt es eine Veränderung der Festgeldzinsen in Abhängigkeit zur jeweiligen Laufzeit der Festgeldkonten. So kann sich der Anleger nun bei einer dreimonatigen Laufzeit mit einem Zinssatz von 1,75 % p.A. zufriedengeben. Dieser schwankt nicht mit der Höhe der Anlagesumme und bleibt gleich. Mit der Laufzeit auf 6 Monate steigt auch der Zinssatz auf 2,00 % p.A. bis 2,25 % P.A. in Abhängigkeit von der Höhe der Anlagesummer. Bei 12 Monaten ist ein Anstieg auf 1,90 % p.A. bis zu 2,10 % p.A. im Vergleich zu den 6 Monaten zu verzeichnen.

Im Überblick stellt sich dies wie folgt dar – Laufzeit:

3 Monate:
-       1,75 % p.A.
6 Monate:
-       2,00 % p.A. ab 10.000 €
-       2,10 % p.A. ab 25.000 €
-       2,25 % p.A. ab 50.000 €
12 Monate:
-       1,90 % p.A. ab 10.000 €
-       2,00 % p.A. ab 25.000 €
-       2,10 % p.A. ab 50.000 €

Im Grunde genommen bleibt die ING-DiBa eine lohnenswerte Wertanlage im Bereich des Festgeldes, da über die Einlagensicherung das eigen Privatvermögen gesetzlich abgesichert ist und zu keiner Zeit verloren gehen kann. Die Zinssätze sind im Vergleich zum altertümlichen Sparbuch immerhin noch höher und bieten eine Chance, eine höhere Rendite zu erzielen.

Bankenprofil der ING Diba

Tagesgeldkonten vergleichenFestgeldkonten vergleichen


Schlagworte:  -