Senkung der Zinssätze bei der Renault Bank

13. Juni 2013

Die Renault Bank setzt zweimal hintereinander den Rotstift an. Als Erstes betrifft dies das Tagesgeld. Die Änderung tritt ab dem 25.06.2013 in Kraft. Als Zweites wird auch beim Festgeld der Zinssatz gesenkt. Die Senkung gilt ab dem 18.06.2013.

Tagesgeldkonto der Renaultbank:
Die Renault Bank passt sich den aktuellen Marktsituationen an und senkt beim Tagesgeldkonto die Zinsen. Die Senkung von bisher 1,65 Prozent fällt auf 1,50 Prozent. Betroffen von der Senkung sind auch alle Online-Anträge ab dem 22.04.2013. Anders als bei den zurückliegenden Zinssenkungen gibt es nun eine Neuerung, denn es werden auch alle vor der Senkung neu eröffnete Konten zum Stichtag mit dem neuen Zinssatz von 1,5 Prozent verzinst.

Festgeld bei der Renault Bank:
Eine weitere Senkung betrifft das Festgeldkonto der Renault Bank. Diese tritt ab dem 18.06.2013 in Kraft. Alle anderen Konditionen bleiben erhalten. So Bedarf es einer Anlagensumme von mindestens 2500 Euro, um ein Festgeldkonto eröffnen zu können. Die Öffnung und die Führung des Kontos erfolgen online und sind kostenlos. Auch die Kontoauszüge werden kostenlos zugestellt. Einfach im Onlinekonto abrufen. Die Einlagensicherung deckt Anlagen von bis zu 100.000 Euro pro Kunde ab. 65 Jahre Erfahrung der Bank sorgen dafür, dass die Anlagen sicher sind. Die Zinsen staffeln sich nach Laufzeit und sehen nach der Senkung wie folgt aus:

Festgeld-Zinssätze ab 18.06.:
Laufzeit 1 Jahr: 1,55% p.a. (vorher 1,75% p.a.)
Laufzeit 2 Jahre: 1,80% p.a. (vorher 2,00% p.a.)
Laufzeit 3 Jahre: 2,00% p.a. (vorher 2,25% p.a.)
Laufzeit 4 Jahre: 2,20% p.a. (vorher 2,50% p.a.)

Tagesgeldkonten vergleichenFestgeldkonten vergleichen