Zinserhöhung

Garantierte Zinsen bei der 1822direkt

13. Juli 2013

Neukunden, die gerne ihr Geld bei der 1822direkt anlegen möchten, profitieren nicht nur von relativ hohen Zinsen, sondern auch von einer Garantie, dass die Zinsen bis zum 01.12.2013 für diese Anlage stabil bleiben.

Tagesgeldkonto mit seinen Konditionen
Kurzfristig sein Geld anlegen, das geht mit einem Tagesgeldkonto bei der 1822direkt. Jederzeit ist das Geld verfügbar und kann zudem immer wieder aufgestockt werden. Die maximale Grenze nach oben hin liegt bei 250.000 Euro. Solange man hier drunter bleibt, wird die Anlage mit satten Zinsen von 1,50 Prozent verzinst. Zudem erhalten Neukunden, die noch nie bei der 1822direkt oder bei der Frankfurter Sparkasse ein Tagesgeldkonto besessen haben eine Garantie, dass ihre Zinsen bis zum 01.12.2013 garantiert sind. Nach Ablauf der Garantie gilt der aktuelle Basiszinssatz, der auch für Bestandskunden gilt. Das Konto kann einfach und schnell über die Homepage eröffnet werden. Ein Girokonto als Referenzkonto sollte hierbei schon vorhanden sein.

Gezielt sparen und dabei sicher sein!
Auf dem Tagesgeldkonto können Kunden das Geld anlegen, dass sie derzeit nicht benötigten. Die guten Konditionen und die attraktiven Zinsen locken dazu, sparen zu lernen. Warum nicht regelmäßig das Geld auf dem Konto erhöhen? Auch das ist bei der 1822direkt möglich. Mit dem gezielten Sparen, beispielsweise durch einen monatlichen Dauerauftrag kann das Geld nach und nach erhöht werden, was sich wiederum positiv auf die Zinsen auswirkt. Zudem darf man als Kunde sicher sein, dass das Geld in guten Händen ist. Die 1822direkt ist der Frankfurter Sparkasse unterstellt und dank Einlagensicherung ist das Geld immer geschützt.

Tagesgeldkonten vergleichenFestgeldkonten vergleichen