Zinssenkung beim Tagesgeld bei der Cortal Consors ab dem 10.06.2013

6. Juni 2013

Eine Zinssenkung wird es am 10.06.2013 bei der Cortal Consors geben. Die Senkung betrifft jedoch nur das Tagesgeldkonto. Statt der bisherigen 1,5 Prozent fällt der Satz auf 1,3 Prozent. Im Vergleich zu anderen Anlegern ist der Prozentsatz jedoch noch sehr hoch und sollte daher von Sparern und Anlegern genutzt werden.

Das Tagesgeldkonto bei der Cortal Consors
Neukunden, die noch kein Tagesgeldkonto besitzen, sollten diesen Schritt einmal wagen und es versuchen. Die Zeiten sind gut, die Zinsen noch relativ hoch. Bei der Cortal Consors ist alles übersichtlich gestaltet und auch Anfänger kommen gut mit den Konditionen klar. So ist das Geld immer verfügbar, egal, an welchem Tag es benötigt wird. Zudem gibt es keine Mindesteinlage, sodass auch kleine Summen hier schon gut verzinst werden. Wichtig ist, dass der Zinssatz sich auf 50.000 Euro begrenzt. Wer höher eine Anlage hier anlegt, der bekommt den aktuellen Basiszins dafür. Für die Eröffnung reicht es, auf der Homepage einen Antrag auszufüllen und als Neukunde sich bei der deutschen Post per Post-Ident-Verfahren auszuweisen.

Weitere Konditionen zum Konto im Überblick
Neben dem Aktionszins von 1,3 Prozent gibt es auch noch andere Sätze, die man sich als Neukunde nicht entgehen lassen sollte. Nicht nur, dass der Prozentsatz für 12 Monate garantiert wird, nein er kann sogar noch höher werden. Ist man bisher bei einer anderen Bank Kunde eines Tagegeldkontos gewesen und kündigt man nun dies, um zur Cortal Consors zu wechseln, dann gibt es hierfür 3,0 Prozent. Die Anlagesumme ist hier jedoch auf 20.000 Euro maximal begrenzt. Für 12 Monate wird dieser Zinssatz garantiert. Eine Gebühr für die Führung des Kontos fällt nicht an.

Tagesgeldkonten vergleichenFestgeldkonten vergleichen


Schlagworte:  - -