Die Corealdirect ändert zum 01. Juli 2013 ihre Zinssätze

24. Juni 2013

Zum 01. Juli werden die Zinsen angepasst. Betroffen sind hier das Tagegeldkonto und das Festgeldkonto. Beim Tagegeldkonto gibt es eine Senkung um 0,25 Prozentpunkte auf nur noch 1 Prozent. Beim Festgeldkonto sind nur einige Laufzeiten von der Senkung betroffen. Alle anderen blieben gleich.

Das Tagesgeldkonto bei der Corealdirect
Beim Tagegeldkonto bei der Corealdirect gibt es weder einen Mindestanlagebetrag noch einen Höchstbetrag. Daher wird hier bereits der erste Cent vergütet. Wer sich beeilt, kann noch einige gewisse Zeit lang den Prozentsatz von 1,25 Prozent nutzen. Ab 01. Juli sinkt er auf 1 Prozent herab. Die Zinsen werden immer zum Quartalsende berechnet und dem Tagegeldkonto gutgeschrieben. Die Kontoführung ist kostenlos. Das Konto ist jederzeit verfügbar und besitzt daher keine Kündigungsfristen.

Das Festgeldkonto bei der Corealdirect
Ab einer Mindestanlagesumme von 5000 Euro können Privatanleger ein Festgeldkonto bei der Corealdirect eröffnen. Ab dem 01. Juli werden auch hier die Zinsen gesenkt. Wer vorher noch einen Antrag stellt, kann sich folgende Zinssätze noch sichern:

Festgeld 1 Monat    1,25 %
Festgeld 3 Monate    1,25 %
Festgeld 6 Monate    1,50 %
Festgeld 1 Jahr    1,50 %
Festgeld 2 Jahre    1,85 %
Festgeld 3 Jahre    2,00 %
Festgeld 4 Jahre    2,00 %
Festgeld 5 Jahre    2,00 %

Ab der Zinsänderung sehen die Zinsen dann wie folgt aus:

1 Monat    3 Monate    6 Monate    1 Jahr    2 Jahre    3 Jahre    4 Jahre    5 Jahre
1,10%            1,10%            1,25%       1,50%    1,75%        2,00%     2,00%     2,00%

Diese Zinsen gelten für alle Anlagen ab dem 01. Juli. Auch hier sind Führung und Eröffnung des Kontos kostenlos.

Tagesgeldkonten vergleichenFestgeldkonten vergleichen


Schlagworte:  - -