Maximaleinlage

Unter Maximaleinlage wird beim Tagesgeld eine Obergrenze verstanden, bis zu der ein Anleger Geld auf seinem Tagesgeldkonto anlegen darf. Die Höhe der Maximaleinlage wird von dem jeweiligen Geldinstitut eigenständig festgelegt, viele Banken verzichten aber darauf.

Warum macht die Festlegung einer Maximaleinlagesumme Sinn?
Ein Tagesgeldkonto ist dadurch gekennzeichnet, dass es auf unbestimmte Zeit angelegt und die komplette Anlage täglich verfügbar ist. Je höher also die Einlagesummen auf den Tagesgeldkonten sind, um so mehr Geld muss die Bank zur Verfügung halten, kann es somit nicht längerfristig anlegen, für den Fall, dass ein oder mehrere Anleger den gesamten Betrag auf einen Schlag vom Konto abheben wollen. Um dieses Risiko zu minimieren ist die Festlegung einer Summe für die Maximaleinlage ein sinnvolles Mittel. Aber auch Banken, die keine solche Obergrenze direkt nennen, versuchen die Einlagenhöhe zu steuern. Das wird oftmals über den Zinssatz realisiert. Zunächst gilt, je höher die Einlage, desto höher der Zinssatz, aber nur bis zu einer bestimmten Grenze. Anlagen, deren Höhe diese Grenze überschreitet, werden deutlich schlechter verzinst und damit werden zu hohe Einlagesummen automatisch für den Kunden unattraktiv.

Auch die Einlagensicherung spielt eine Rolle
Generell sind Einlagen auf einem Tagesgeldkonto durch die staatliche deutsche Einlagensicherung bis 100.000 Euro voll abgesichert, aber auch bei höheren Beträgen greift in vielen Fällen die freiwillige Einlagensicherung der deutschen Banken. Das sollte der Anleger bei Vertragsabschluss genau überprüfen. Wird das Geld bei einer ausländischen Bank angelegt, gelten für diese bei Beträgen über 100.000 Euro die Bestimmungen des jeweiligen Herkunftslandes, auch hier muss der Kunde dafür Sorge tragen, dass die Einlagensicherung vertraglich fest vereinbart wird. Eine Festlegung für die Maximaleinlage auf einem Tagesgeldkonto ist also auch im Interesse des Kunden oder wird durch diesen selbst vorgenommen.

← zurück zum Lexikon

Tagesgeldkonten vergleichenFestgeldkonten vergleichen