vtb

VTB Direktbank

Die VTB Direktbank mit Sitz in Frankfurt am Main ist eine reine Onlinebank, die als Tochter der VTB Bank Austria agiert. Das Institut hat sich auf das Angebot von Sparkonten sowie Tages- und Festgeldern spezialisiert und bietet neben klassischen Geldanlagen auch Kombinationsprodukte, die die Vorteile von Tages- und Festgeldkonten kombinieren. Aufgrund dieser innovativen Produktideen sowie den attraktiven Zinssätzen, die in allen Bereichen erzielt werden können, entscheiden sich immer mehr Anleger, ihr Geld bei der VTB Direktbank anzulegen.

Die VTB Direktbank ist seit April 2011 in Deutschland aktiv. Sie ist eine Zweigniederlassung der VTB-Bank Austria, die wiederum zur russischen VTB-Bank mit Unternehmenssitz in Moskau gehört. Diese Bank ist im mehrheitlichen Besitz Russlands und in mehr als 19 Staaten der Welt vertreten. Mit mehr als 65.000 Mitarbeitern gehört die VTB-Bank Russland zu den größten Finanzinstituten weltweit. Auf diese Erfahrung kann auch die VTB Direktbank zurückgreifen, die mit ihrer Onlineplattform deutschen Anlegern Gelegenheit gibt, attraktiv verzinste Fest- und Tagesgeldkonten zu eröffnen.

Die attraktiven Zinssätze des Geldhauses können vor allem durch die hohe Kosteneffizienz erreicht werden. Alle Konten werden hier ausschließlich online geführt, um die Kosten für Filialen und Geschäftsstellen zu vermeiden. Auf Wunsch ist es natürlich auch möglich, Kontoanlagen oder Umbuchungen im Telefonbanking vorzunehmen.

Die wichtigsten Fakten zur VTB Direktbank im Überblick:

  • seit 2011 in Deutschland aktiv
  • Tochter der VTB-Bank Austria und Teil der VTB-Bank Russland
  • Attraktive Konditionen für Tagesgeldkonten, Festgelder und Sparanlagen
  • Keine Konto- und Abschlussgebühren
  • Hohe Sicherheitsstandard beim Onlinebanking
  • Alle Transaktionen können je nach Wunsch online, per Telefon oder schriftlich vorgenommen werden

Tagesgeldzinsen kostenlos vergleichen und Top-Zinsen sichern!

Die Einlagensicherung der VTB Direktbank

Alle Banken in Europa sind verpflichtet, die Einlagen ihrer Kunden durch die Zugehörigkeit zu nationalen Sicherungssystemen zu gewährleisten. Da die VTB Direktbank als Tochter der VTB-Bank Austria tätig ist, unterliegt sie der österreichischen Einlagensicherung und gehört damit der “Banken und Bankiers GmbH” an. Die Einlagen der Anleger, die auf Tagesgeldkonten oder Festgeldern deponiert wurden, sind hierdurch bis zu einer Höhe von 100.000 Euro pro Anleger geschützt. Der Sicherungsfonds übernimmt im Insolvenzfall der Bank die Kundeneinlagen bis zur genannten Höhe in vollem Umfang und sorgt so dafür, dass Anleger mit ruhigem Gewissen Geld investieren können. Als deutsche Zweigniederlassung gehört die VTB Direktbank auch dem Bundesverband deutscher Banken an.

Die Auszeichnungen der VTB Direktbank

Da die VTB Direktbank erst ein Jahr am Markt ist, sind langfristige Testergebnisse noch nicht verfügbar. Dennoch nimmt das Institut bei allen Untersuchungen teil und wurde trotz ihrer kurzen Geschichte schon mehrfach ausgezeichnet. So beurteilte die Stiftung Warentest das Angebot der VTB Direktbank im Bereich der Festgeld- und Sparbriefanlagen sehr positiv, auch das Handelsblatt bewertete die Zinssätze für Anlagen überdurchschnittlich und vergab die Auszeichnung “TOP-Festgeldzins”. Im August 2012 wurde die VTB-Direktbank dann vom Fernsehsender n-tv und der FMH Finanzberatung getestet. Im Vergleich von 51 Banken ist die VTB die “Top-Bank für Geldanlagen”. Damit zeigen die Tester, dass alle Angebote des Instituts durchaus empfehlenswert sind und für die individuelle Geldanlage durchaus genutzt werden können.

Die VTB Direktbank als ideale Anlagebank

Anleger, die ihr Geld sicher und gleichzeitig rentabel investieren wollen, finden bei der VTB-Direktbank jederzeit passende Angebote. Ein Online-Abschluss ist in nur wenigen Minuten ohne viel Zeitaufwand möglich. Für kurzfristige Anlagen beispielsweise steht das attraktiv verzinste Tagesgeldkonto zur Verfügung, welches ohne feste Anlagezeiträume angeboten wird. Für längerfristigere Investments hingegen eignen sich die Festgeldkonten, die nicht nur Standard-Laufzeiten bieten, sondern individuell taggenau nach Kundenwunsch abgeschlossen werden können. Dies bietet Anlegern eine hohe Flexibilität. Der Verzicht auf Bearbeitungs- und Kontoführungsgebühren sorgt zusätzlich dafür, dass die Rentabilität der Anlagen nicht beeinträchtigt wird und Sparer ihr Geld sicher mehren können.